Facebook Twitter Email

Der Orionnebel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Seit kurze versuche ich mich in der Sternenfotografie und bin noch ein blutiger Anfänger.

Ich möchte euch heute ein Stück Natur zeigen das 1350 Lichtjahre entfernt ist.
Der Durchmesser des Orionnebels beträgt etwa 30 Lichtjahre.
Im Orionnebel entstehen aktuell immer noch neue Sterne.
Im oberen linken Viertel des Fotos kann man im rötlichen Bereich ganz klein den Pferdekopfnebel erkennen.

Nikon D7100
36 Minuten belichtet 12 Fotos zu je 3 Minuten.

Mit 2 oder 3 Stunden Belichtungszeit bekommt man noch mehr Farben und Details aber für ein Testfoto mussten 36 Minuten reichen.
Kein Fernrohr nur mit Objektiv 105a Makro F/2,8 ISO 200

Um die Drehbewegung der Erde auszugleichen, verwende ich ein Nachführgerät,
so entstehen bei langer Belichtung keine Strichspuren.

LG. Peter

Kommentare 1