Facebook Twitter Email

"versunken" im Mühlteich.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

beim Spaziergang und nur an einer bestimmten Stelle konnte man das so sehen.

Kommentare 4

  • Lince -

    Naja.. vom Spaziergang eines "Hobby-Fotografen": Eigentlich war ich im Park unterwegs, weil jemand behauptet, es sind jetzt dort Eisvögel zu Hause. Also nur mit dem Tele los um mal zu schauen. Es war zwar kalt aber keine Spur von den Eisvögeln ;) Und wie das wahrscheinlich immer so ist, unverhofft ... diese Spiegelung betraf eine ganze Häuserfront. Hab ich so auch noch nicht gesehen. Mit Tiefen, Lichtern.. 1:1 von "Oben" nach "unter Wasser". Mit einem Tele was bei 70mm anfängt hat man da keine Chance, das alles einzufangen. Dann auch 1/3 Sek. Blende 4,6 ISO 400 und 70mm.
    Steht auf alle Fälle ganz oben auf der Liste, dort nochmal vorbei zu schauen. Bin mal gespannt, wenn es diese Spiegelung so nochmal geben wird, wie das mit einem Weitwinkel aussehen wird. Sollte bestimmt stürzende Linien kommen, wenn ich mit dem Weitwinkel von oben nach unten fotografiere. Und werde wohl in Zukunft wieder "Alles" mitnehmen. Hat auf alle Fälle Spaß gemacht: was man wollte war nicht, was man bekam konnte man nicht. Also schon den nächsten Spaziergang in Planung.

  • TDGera -

    Ich hätte den Schnitt größer genommen, nur Du weist vom Mühlteich

  • Lince -

    die Mühle ist auch weg. Gibt nur noch den Mühlteich

  • Jens Schmidt -

    Wo ist die Mühle?