Facebook Twitter Email

Zeitlupe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Forum,
      da ich (den 2. Sommer in Folge) das Taubenschwänzchen - ein kolibriähnlicher Schmetterling - an vielen Blüten gesehen habe , möchte ich mich an eine Zeitlupenaufnahme wagen. Hab mich natürlich im Netz versucht schlau zu machen . Leider hab ich nichts gefunden was mir weiterhilft. Darum wende ich mich an Euch.
      Zeitrafferfilme würde ich hinbekommen . Die NIKON D5300 unterstützt Intervallaufnahmen. Aber Zeitlupe ?????
      Hat jemand von Euch Erfahrung mit Zeitlupenaufnahmen ?

      LG Himpelchen
    • Hallo Himpelchen,

      ich weiß zwar nicht, ob jemand hier im Forum diese Funktion anwendet. Aber vielleicht hilft dir diese Seite weiter? Suche unter "slow motion". t3n.de/news/slow-motion-apps-502494/
      Ich habe an meiner kleinen Fuji-Kamera auch diese Funktion, aber noch nie genutzt. Für das Taubenschwänzchen wird diese Funktion sehr schwierig.

      Gruß phoenix, der nur Einzelbilder machte.



    • Um eine Zeitlupe vernünftig darstellen zu können, bedarf es einer "sehr schnellen" Kamera. Mit Fotografieren kommt man da nicht weit, denn selbst wenn Kameras 10 Bilder die Sekunde durchjagen können, reicht das für eine ordentliche Zeitlupe nicht aus.

      Viele Actioncams von heute nehmen / werben mit 120 oder 240 fps. Hierzu muss man jedoch wissen, das oftmals die hohen Frameraten interpoliert worden sind, also keine nativen Bilder sind.
      Weiterhin kommt dazu, das die hohen FPS meist nur bei 720p verfügbar sind. Die teure GoPro 6 Black schafft das aber in FullHD.

      Soweit, so gut. Wir reden dennoch über Actioncams mit einen extremen Weitwinkelobjektiv. Man müsste also sehr nah an die Tierchen ran, um brauchbare Aufnahmen zu erhalten, denn mit Ausschnitten nutzen ist bei der Auflösung nicht drinn.

      Natürlich gibts auch andere Möglichkeiten...
      Sonys RX100-Serie bietet bis zu 960fps...leider zu hohen Preis und abnehmender Bildqualität.



      Trotz das die Kameras so schnell sind, reicht das trotzdem nicht aus, um die Flügelschläge der kleinen Tierchen richtig schön darzustellen. ( Das Taubenschwänzen schafft 72 pro Sekunde, eine Hummel 240)






      Wenn du trotzdem im Lotto gewonnen hast:
      ebay.com/itm/Photron-fastcam-S…slow-motion-/292624117065
      -derzeit ohne Signatur-