Facebook Twitter Email

Druckerempfehlung gesucht! P.S.: Canon ist doof

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Druckerempfehlung gesucht! P.S.: Canon ist doof

      Diese Woche hat sich mein Multifunktioner MG5450 verabschiedet...Erst von einen Moment auf den nächsten einfach ausgegangen und nachdem ich heute das neue Netzteil eingebaut habe, hat sich (natürlich) rausgestellt, das der Druckkopf der Übeltäter war.

      Nun muss was neues her.
      Aber zuvor muss ich mich über Canon mal richtig <X <X <X <X

      Ich hatte damals schon ein Auslaufmodell geholt, mit Papierkassette, 5 Tinten und CD-Druck, weil die damals aktuellen Modelle wieder nur noch den lapprigen Papiereinzug hinten hatten (da wo der größte Dreck reinmacht und bei zu geringer Tiefe die Blätter immer umknicken).
      Dann kam Canon auf die Ideen, die MG-Serie auslaufen zu lassen und durch die TS-Serie zu ersetzen.

      Das Ding sah nur anders aus, war aber fast das gleiche Gerät wie beim MG-Modell. Die Nachfolger des Einstiegsmodells,der TS5150 , hatte auf einmal wieder die Papierkassette, aber nur noch 2 Tanks! Teurer Druck war garantiert.

      Bei der nächsthöheren Serie (natürlich gleichzeitig auch teurer), gab es Kassette, 5 Tinten, aber keinen CD-Druck. Selbstverständlich ist das Gerät kaum mehr zu bekommen und wenn, dann überteuert..
      Bei den jetzt erhältlichen Modellen 6150 und 6250, wurden dazu noch neue Tintenpatronen eingeführt, die es derzeit nur als Original-Canon gibt...wieder teuer.

      Die ersten Drucker, die alles wieder können, was mein alter Drucker (Einführung 2012) bereits konnte, ist die TS 8xxx-Serie...und die liegt mit dem Straßenpreis sehr weit über meinen damaligen...145€ gegenüber 80€... UVP's: 195€ gegenüber 129€

      Wahnsinn. Ich habe mich heute so darüber geärgert, ich bin drauf und dran seit Jahren als Canon-Drucker-Nutzer den Hersteller zu wechseln.

      Ahhhhhh.


      Ok, zurück zu meiner Frage: Habt ihr eine Empfehlung für ein Kombi Drucker-Scanner-Kopierer für rund 100€, das eine Papierkassette hat, bei dem die kompatiblen Tinten verfügbar und bezahlbar sind (als Vergleich: Ich fütterte meinen nur noch mit Patronen für 1€/Stk) und im Idealfall noch CD's bedrucken kann....Wlan ist natürlich obligatorisch....
      -derzeit ohne Signatur-
    • Bei HP kannst du 15 Seiten pro Monat Gratis Drucken, wenn dir das reicht, druckst du für "immer" Gratis :D


      Es gibt 4 Optionen bei HP


      - Gratis Tarif 15 Seiten pro Monat (0,00€)
      - Gelegentliches Drucken 50 Seiten pro Monat (2,99€)
      - Mässiges Drucken 100 Seiten pro Monat (4,99€)
      - Häufiges Drucken 300 Seiten pro Monat (9,99€)



      Mein Arbeitskollege hat sich auch ein HP geholt und hat die ersten Druckpatronen schon bekommen und musste nichts bezahlen.


      ...vielleicht ist das eine Option für dich?!

      EDIT: HP instantink
      Mit freundlichen Grüßen Wolfi...


      Kette rechts und Bremse offen :thumbup: ...
    • Wolfi schrieb:

      Canon Drucker kommen mir auch nicht mehr in Haus!

      Ich habe jetzt ein Samsung Xpress M2026w der ist Top...
      ...guck doch mal in die Samsung Xpress Serie rein vielleicht findest du da was?!
      ne, der ist nichts für mich: ich brauche farbe und muss direkt kopieren . Dazu kommt, das ein laser vei einen fotodruck mies aussieht
      -derzeit ohne Signatur-
    • Es gibt eine Entwicklung...

      Ich habe die weiße Ausführung der 6050er Serie aufspüren können...:)

      Gleichzeitig musste ich jedoch feststellen, das sich die Scann- und Druckauflösung gegenüber meinen alten Modell fast halbiert hat:

      MG5450
      Scan: bis zu 2.400 x 4.800 dpi
      Druck: bis zu 9.600 x 2.400 dpi

      TS6050
      Scan: 1.200 x 2.400 dpi
      Druck: bis zu 4.800 x 1.200 dpi

      Mir fehlen die Worte...aber leider ist der Canon-Drucker mit den älteren (kompatiblen) Patronen im Vergleich mit anderen Geräten am kostengünstigsten.
      -derzeit ohne Signatur-
    • Im Studio nutze ich neben einigen anderen Drucker den Epson Multifunktionsdrucker »Expression Home XP-442. Der Ist schnell und Preiswert.

      Hat leider die Papierzufuhr so von hinten, wie du es nicht magst.


      Zu Hause nutze ich den HP Envy 114. Der ist schön kompakt und nirgendwo schaut Papier heraus, außer nach dem Druck. Die Qualität ist top.
      ...
    • Leider geht meist die Papierkassette auf Kosten der Kompaktheit verloren. Das "Manko" muss ich aber eingehen, da in meinen letzter Drucker sich in den hinteren Einzug zum wahren Staubfänger machte.

      Die Nachfolger des Envy, so musste ich gerade feststellen, haben auch nur ein 2 Tinten-System...:(

      Ich habe übrigens mal den Canon-Support angeschrieben und gebeten mir mal zu erklären, wieso ein Drucker von 2012 mehr Funktionen und bessere Auflösungen hat, als ein aktuelles Modell...
      Bericht folgt...
      -derzeit ohne Signatur-
    • Der Ladenpreis bewegte sich um die 80€...Die 8000er Serie hätte ich ja auch genommen, aber: der 8050 mit den alten Patronen gibts nicht mehr und wenn zu überhöhten Preisen und die aktuellen Modelle (ab TS8150) haben ebenfalls bereits die neuen Patronen, für die es noch keine Alternativen von Drittherstellern gibt.

      Aktuelle Preise
      TS 8050: ~160€
      TS 8150: ~130€
      TS 8250: ~160€
      -derzeit ohne Signatur-
    • Antwort von Canon-Support:



      vielen Dank für Ihre Anfrage und Interesse an unseren Produkten.


      Leider müssen wir Ihnen im ersten Punkt Ihrer Frage widersprechen, dass die Funktionalität der Geräte abgenommen hat und mit einem Preisanstieg einher ging.
      Um Ihrem Beispiel zu folgen, hatte der MG5450 einen UVP von 149 Euro, während der MG5750 mit einem UVP von 109 Euro angegeben ist. In diesem Punkt gehen wir davon aus, dass der Preis den Funktionsumfangsunterschied wiederspiegelt.

      Im zweiten Punkt, geben wir unsere Drucker nicht als einzelne Nachfolger eines jeweiligen Models aus, sondern veröffentlichen bei neuen Produkten immer eine vollständige neue Reihe. Im Umkehrschluss kann daher z.B. ein MG5550 nicht als direkter Nachfolger des MG5550 angesehen werden, sondern der nachfolgenden Generation zugehörig.

      In Ihrem Vergleich in Bezug auf den MG5450 der vom Funktionsumfang der TS8150 zu sehen, welcher ebenfalls mit 149 Euro angegeben ist und auch derzeit zu diesem Preis in unserem Onlineshop erworben werden kann.
      Was vielleicht ebenfalls in zu diesem Missverständnis führt, ist die Tatsache, dass die aktuellen Produktreihen breiter aufgestellt sind als frühere Generationen. Wenn man hier die Generation des MG5450 mit der aktuellen TS Reihe vergleichen möchte, so waren es hier 3 Modelle, gegenüber den heutigen 5. Hinzu kommen noch die TR Serie (Vergleichbar mit der MX Serie) wie auch der G Serie (keine "Vorgänger) Serie, so dass man auf einen Unterschied von früher 5 Modellen auf heutige 11 kommt.

      Wir möchten hier den individuellen Wünschen unserer Kunden entgegen kommen, ein passendes Gerät anbieten zu können.
      Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen und Erklärung weiterhelfen und wünschen Ihnen einen angenehmen Tag.

      Mit freundlichen Grüßen
      Naja, der Kunde ist der wieder einmal der Dumme...
      Frei nach dem Motto: "Kauf lieber gleich den teuren Drucker"
      -derzeit ohne Signatur-