James Nachtwey

  • ist einer der bedeutensten Dokumentarfotografen. Insbesondere als Kriegberichterstatter- und fotograf wurde er weltbekannt.


    Geboren 1948 in den USA arbeitete er ab 1980 als freier Fotograf und unternahm danach mehrere Dokumentarreisen in Krisengebiete wie Libanon oder Ruanda.


    Seit 1984 steht er beim berühmten Time Magazine unter Vertrag.


    2003 wurde er in Bagdad bei einen Angriff auf eine US-Patrouille schwer verletzt.


    Sehr bekannt sind seine Bilder vom 11.September 2001 geworden.
    Allerdings werfen in viele Fotografen Sensationsgier vor.


    Er erhielt 3 mal die größte Fotoauszeichnung, den World Press Award.


    Seine Webseite mit Bildern