PFG Kalender

  • So ne Idee:
    12Bilder von 12Fotografen vom Forum mit Ihrem Namen und ggf. Internetseite drauf.
    Motive aus Gera querbeet oder in Jahreszeiten unterteilt...
    Ganzjährige Werbung für das Forum und die Fotografen an der heimischen Wand.


    MfG Knüppi

    Das Leben ist wie ein Histogramm. Mal geht's bergauf, mal geht's bergab. Und nach ner durchzechten Nacht hat man Tonwertabrisse. :D


    Knueppixx-Blog


    Achja und Du siehst heute wieder fantastisch aus!

  • Michael: für das Jahr 2012 wird's wohl nichts mehr - zu spät.
    Über das Thema sollte man noch diskutieren. Ich würde kein Theme vorgeben, sondern die schönsten Fotos des Jahres wählen.
    So ein PFG-Kalender könnte sogar - wenn's gut gemacht ist - zu einem Sammelobjekt mutieren (ev. signiert und limitiert?). Sollten wir zum nächsten Stammtisch mal diskutieren.


    Im übrigen: ein schönes Weihnachstfest für alle hier.

  • Ich glaube bald jetzt ist's n bissl zu spät für die 2012er Variante.
    Aber wir sollten ein für die 2013er Variante eine art Wettbewerb ausschreiben. wir bestimmen so, wer sich unter den eingereichten auf dem PFG Kalender verewigen darf.


    Jeder Teilnehmer darf bis zu 4 (Frühling Sommer Herbst Winter) Fotos von Gera einsenden aus denen dann eins (oder evtl auch mehr, wenn wir nicht 12 zusammen bekommen) ausgewählt werden können. Es müssen keine direkten Natür oder Jahreszeitbilder sein, aber die Jahreszeit darf gerne erkennbar sein.


    Das ganze sollte im August abgeschlossen sein, weil wegen Layout und evtl. Sponsorensuche noch etwas zeit vergeht. So dass der Kalender dann im Oktober/November der Öffentlichkeit / Präsentiert werden kann.


    Nur so als Idee. Weitere Vorschläge sind immer sinnvoll.

    Um weitere Kosten zu vermeiden, möchte Ich sie bitten davon abzusehen mir weitere Mahnungen zu schicken.
    Die Wahrheit liegt nicht in mehr Antworten, sondern in weniger Fragen
    oder auf meiner neu gestalteten hp -> www.styxn.de

  • Gehen wir es an! Ja oder nein? Vielleicht?


    Wer macht mit?
    Was brauchen wir?


    Wir brauchen 13 - 15 Fotos weil wegen Deckblatt! und evtl zwei auf eine Seite
    Layout würde ich übenehmen.


    Was brauchen wir noch?
    FInanzierung
    entweder wir finanzieren es selber und strecken die kosten vor - oder
    wir finden einen sponsor, der sein label mit draufdruckt (Energieversorger, Stadtwerke, Firma oder so) das könnte man auch sehr gut als kooperation machen.


    Wer hat evtl. kontakte und würde sich so mit einbringen?


    Wer steuer ein Foto bei? 13- 15 Fotos
    Wer kümmert sich um einen Druckanbieter und vergleicht kosten etc.?
    Wer kümmert sich um evtl. Finanzierung/sunterstützung?


    Es ist ein längerwährendes Projekt - bis August sollten alle Fotos da sein.
    Wer fotos einreichen will sollte sich bald melden.


    noch sind alle monate frei und es kann frei gewählt werden. meiner meinung nach sollte das foto entwedweder mit dem ausgewählten monat oder mit gera zu tun haben. dass n winter foto vom geraer markt fürn juli unpassend ist, sollte ebenfalls klar sein :)

    Um weitere Kosten zu vermeiden, möchte Ich sie bitten davon abzusehen mir weitere Mahnungen zu schicken.
    Die Wahrheit liegt nicht in mehr Antworten, sondern in weniger Fragen
    oder auf meiner neu gestalteten hp -> www.styxn.de

    Einmal editiert, zuletzt von Styxn ()

  • Um einen Anbieter kann ich mich kümmern.
    Davor muss aber das Format geklärt sein.


    Eine Eigenfinanzierung wäre das einfachste, aber auch das schwierigste..Für einen 20x30cm oder A4-Kalender muss man mind. ca. 10€ bezahlen...Um einen einigermaßen vernünftigen "Gewinn" im Vergleich zum Aufwand zu machen, so sollten schon 20 Kalender mit je 15€ verkauft werden...wohlgemerkt: verkauft!


    Das Ganze kann man natürlich auch mit Zeitung & Co. bewerben, hierbei kommt aber das Steuerrecht wieder zur Geltung...


    Schwierige Sache das... Aber wieso nicht?

  • Die Finanzierung des Forums ist nicht abschließend geklärt....
    Die Finanzierung der Rahmen ist ebenfalls noch nicht abgeschlossen...


    Und ihr macht euch um das nächste Projekt Gedanken, welches ebenfalls Geldmittel erfordert. Sollten wir nicht erstmal Angefangenes zum erfolgreichen Abschluß bringen....?!

  • Zitat

    Original von Dingsknipser
    Und ihr macht euch um das nächste Projekt Gedanken, welches ebenfalls Geldmittel erfordert. Sollten wir nicht erstmal Angefangenes zum erfolgreichen Abschluß bringen....?!


    ja! weil wenns nicht angegangen wird wird nichts draus... dann stellen wir im november/dezember fest, dass wir einen kalender hätten machen können.
    was bis zum august gemacht ist kostet kein geld sondern nur initiative - ein foto beisteuern. noch kann sich jeder aussuchen, welchen monat er nimmt.


    haben wir den kalender "digital" fertig - haben wir etwas zum präsentieren und können so evtl. einfacher sponsoren finden.

    Um weitere Kosten zu vermeiden, möchte Ich sie bitten davon abzusehen mir weitere Mahnungen zu schicken.
    Die Wahrheit liegt nicht in mehr Antworten, sondern in weniger Fragen
    oder auf meiner neu gestalteten hp -> www.styxn.de

  • Warum nicht...Das Jahr geht wieder schneller rum, als wie man denkt! Je eher, desto besser! :)
    Einen Kalender habe ich bisher noch nicht erstellt 8o) Kann da aber gerne unter die Arme greifen, wenn es soweit ist.
    Wenn wir den Kalender in digitaler Form vorliegen haben, so können wir diesen doch auch im Bekannten-/Freundeskreis anbieten, oder?

  • ich habe nun schon einige Kalender erstellt und dafür ein fertiges Kalenderblatt genommen. Ganz grob sollten wir den Kalender einem Thema zu ordnen, damit sich in Zukunft keine Überschneidungen ergeben. Es wäre nun an der Zeit, eine Zusammenfassung für die Größe, Thema und Menge der eingereichten Bildvorschläge zu machen. Auch sollten die Bilder etwas zur Jahreszeit aussagen. Ich nehme auch gerne teil und bin gespannt, wie sich die Mehrheit entscheidet.
    Bei den Rahmen sind 255,xx € eingezahlt und 280,- € werden gebraucht.


    Gruß phoenix

  • Sorry wenn ich Eure Erwartungen etwas dämpfen muss. Wir hatten als Gemeinde auch schon die Idee Kalender zur Finanzierung des Kinderspielplatzes zu verkaufen. Fotos vom Ort gibbet ohne Ende, Erstellung kein Problem, Käufer wären auch da. Kalender mit Spiralbindung in A4 bzw. A3 hätte ich günstig bei Nicolaus & Partner produzieren können. Gewinnspanne je Kalender ca. 5,00 € (Arbeitszeit usw. nicht angerechnet).


    Aaaaaber, als Gemeinde hätte ich Umsatzsteuer abführen müssen (mit den notwendigen Erklärungen dazu).


    Die Sache auf einen gemeinnützigen Verein verlagern (Sport- bzw. Feuerwehrverein) geht auch nicht da, da der Verkauf von den Kalendern nicht gemeinnützig ist (Vereinszweck siehe Satzung). Der Verkauf wäre ebenfalls umsatzsteuerpflichtig. Da der Verkauf von Kalendern nicht zu den begünstigten Artikeln gehört (Anlage 2 zum Umsatzsteuergestz) gilt, nach meiner Meinung, der Steuersatz von 19%.


    Die Abwicklung als Privatperson bedarf ebenfalls der steuerechtlichen Gewinnerklärung (Anlage S Ziffer 10) in der Einkommensteuererklärung.


    Freiwillige vor!!!


    oder


    an der Steuer ohne großen Aufwand vorbei dann ebenfalls


    Freiwillige vor!!!

    <p><span style="font-size: 10pt"><span style="font-family: comic sans ms">"Politik ist die Kunst, die Menschen so zu bescheissen, dass sie das Gefühl haben, sie hätten sich das schon immer gewünscht."</span></span></p>

  • Bliebe noch die Möglichkeit einen Kalender FÜR jemanden zu machen. Energieversorger, Stadtwerke etc. Kalender werden eh jedes jahr produziert. Wenn wir einen Kalender digital fertig haben und ihn vorzeigen können, ließe sich auch so eine koorp herstellen. Die kalender gehen an werbegeschenke an deren kunden und wir haben ebenfalls unseren werbeeffekt

    Um weitere Kosten zu vermeiden, möchte Ich sie bitten davon abzusehen mir weitere Mahnungen zu schicken.
    Die Wahrheit liegt nicht in mehr Antworten, sondern in weniger Fragen
    oder auf meiner neu gestalteten hp -> www.styxn.de

  • Ich persönlich halte es für ein erfolgloses Unterfangen.
    Und auch wenn sich die Idee für jemanden einen Kalender als "Datei" zu produzieren erstmal ganz gut anhört (weil kostenneutral), so will ja der WerbeartikelVERschenkende beim WerbeartikelBEschenkten als Gönner in Erscheinung treten und wird den Produzenten (das Forum) dabei sicher nicht groß erwähnen...
    Auch sollte man dabei in Betracht ziehen: Was können wir bieten, was Fotoagenturen a'la fotolia nicht haben?

  • Was können wir bieten, was Fotoagenturen a'la fotolia nicht haben?


    wir sind regional - fotolia nicht
    nehmen wir an, wir können z.b. die stadtwerke davon überzeugen für sie den kalender zu gestalten - allein das ist schon ne nachricht in der zeitung wert. stadtwerke unterstützen fotografen aus der region... und bekommen den kalender erstellt... sowas in der richtung - müssen ja nicht die stadtwerke sein... also werbewirksam lässt sich das auf jedenfall unterbringen. - man kann ja gucken, wer in der region eh n werbekalender erstellen lässt - einfach das angebot machen... weil - wenn man das so sieht kostet es nichts - wie gesagt es soll ne koorperation werden und da wird a) niermand 100% das bekommen, was er will b) kommt sie nur zustanden, wenn beide gewinnen.


    klar so kommt kein geld in die kasse - aber man kann den bekanntheitsgrad erhöhen.

    Um weitere Kosten zu vermeiden, möchte Ich sie bitten davon abzusehen mir weitere Mahnungen zu schicken.
    Die Wahrheit liegt nicht in mehr Antworten, sondern in weniger Fragen
    oder auf meiner neu gestalteten hp -> www.styxn.de

  • Fotokalender A4 hoch auf Fotopapier (Stand 17.01.2012):


    PosterXXL: 14,99€, Versand: 5,99€
    dm-digifoto: 14,35€, Versand:kostenlos bei Abholung
    cewe: 17,99€, Versand: kostenlos bei Abholung
    fotokasten: 14,99€, Versand: 4,95€
    fotostadt: Aktion 20x30cm: 9,99€, Versand: 4,50€
    saal-digital: Aktion 20x30cm: 9,97€, Versand: 3,95€
    fc-prints: 19,50€, Versand: 4,00€
    PX-Foto: 13,45€, Versand: kostenlos bei Abholung


    ...