Projekt Photobooth

  • Gestern war der erste Einsatz der Fotobox. Eine kleine Auswertung : -Die Akkus des kleinen Blitzes reichten aus -der kleine 430ex war völlig ausreichend. -An der Kamera ist eine externe Stromversorgung besser, auch am TFT (dessen Akku 2h durchhielt, allerdings war der nicht wirklich groß ) -Die Lösung: eine Karte in der Kamera, eine im Drucker ging super -Die Leute waren begeistert, vor allen als die fertigen Bilder zu sehen waren
  • Oh ich setzte schon voraus, dass du einen passenden Netzadapter nutzen möchtest, alles andere wäre Irrsinn! Auch hier würde ich auf Original, oder Namhafte Hersteller zurückgreifen, vor allem, wenn es gewerblich genutzt werden soll. Wenn sich ein Kunde durch ein billig Chinateil mit gefälschtem CE-Zeichen verletzt kommt das nicht gut! Als ich die Trickfilme mit der d70s gemacht hatte, hatte ich einen originalen Netzadapter. Hat super funktioniert. Was ich bisher für Canon blitze sah, war ein "PowerCable" das an ein Akkupack von Quantum angeschlossen werden kann. Vielleicht geht es ja mehr in die Richtung - vielleicht reicht ja so ein Akkupack
    [size=11]Um weitere Kosten zu vermeiden, möchte Ich sie bitten davon abzusehen mir weitere Mahnungen zu schicken. Die [b]Wahrheit[/b] liegt nicht in mehr Antworten, sondern in weniger Fragen[/size] [size=10]oder auf meiner neu gestalteten hp -> [url='http://styxn.de/']www.styxn.de[/url][/size]