Facebook Twitter Email

Kiefenberg, das vierte Mal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kiefenberg, das vierte Mal

      immer wieder lohnt sich ein Besuch im NSG Kiefenberg. Wer denkt, dass er bei drei Besuchen alle dort lebenden Tiere gesehen hat, der irrt.
      So erging es uns auch als Tiere sich zeigten, die wir vorher noch nicht gesehen haben. Neben einer Reihe Schmetterlinge gab es auch den Schwarzspecht und eine Zauneidechse zu sehen. Den Bunt-und Grünspecht haben wir nur gehört. Ziemlich häufig ist auch der Neuntöter anzutreffen. Bei den Weidetieren wurden die Schafe und Ziegen gegen Pferde ausgetauscht.

      Gruß phoenixbraunes Weibchen des Kaisermantels
      als nächster ein C-Falter
      der "Herr" Kaisermantel
      der Schachbrettfalter
      Schornsteinfeger mit einem Widderchen
      die Zauneidechse war gut im Gras versteckt. Deshalb zwei Bilder
      eine Ganzansicht
      nun kommen die Neuntöter
      Neuntöter mit fetter Heuschrecke
      der Schwarzspecht darf nicht fehlen
      er turnte am Stamm herum
      zum Abschlusas noch ein Blick in die Landschaft